"Autonome Systeme im Spannungsfeld von Recht, Ethik, Technik und Kultur"

robot-4120890.jpg by Prince C @ Pixabay

wurde als neues HEiKAexplore-Thema 2019/2020 durch das Strategic Board festgelegt.

Im Wissenschaftsjahr 2019 zur Künstlichen Intelligenz wird ganz besonders sichtbar, welche Bedeutung dieser als Schlüsseltechnologie schon heute zukommt und in Zukunft noch zukommen wird. Auf der einen Seite rücken technologische Neuerungen, Möglichkeiten und Herausforderungen ins gesellschaftliche Blickfeld. Auf der anderen Seite stellen sich rechtliche, ethische, soziale und kulturelle Fragen.

Mehr erfahren...

 

Die Autoren der erfolgreichen Themenvorschläge treiben derzeit noch die Ausarbeitung des Themas weitere voran. Hierzu ist am 24. Juni (11 - 15 Uhr) auch ein Workshop in Heidelberg geplant, zu dem wir Sie alle herzlich einladen.

Mit diesem Thema nimmt die Forschungsbrücke HEiKAexplore auch an der diesjährigen Projektausschreibung teil (Deadline: 4. September 2019).

 

Wissenschaftliche Koordination:

 

Maître en droit (Université Aix-Marseille III)
Geschäftsführender Direktor
Institut für deutsches und europäisches Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht
Univeristät Heidelberg